Marktwertanalysen

Der Marktwertatlas ist ein aussagekräftiges Instrument für die Abschätzung von Mehr- bzw. Mindererlösrisiken gegenüber dem bundesweiten Marktwert. Durch ihn können die bestmöglichen Direktvermarktungskonditionen von bestehenden Windkraftanlagen und Wettbewerbsvorteile von WEA-Technologien erreicht werden.


Systematische wirtschaftliche Bewertung der standortspezifischen und technologiebedingten Einflussfaktoren sind wichtige Größen für die belastbare Ermittlung des Marktwertes. Großhandelspreisstrukturen, Leistungskennlinien, regionale und lokale Windverhältnisse spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Bei Investitionsentscheidungen ist die zukünftige Entwicklung des Marktwertes einzubeziehen: Unabdingbare Grundlage sind Marktpreisprognosen, welche die Basis für die Erlöserwartung und den Projektwert sowie die Finanzierung bilden.

Die Ermittlung des projektspezifischen Marktwerts (projektspezifische Großhandelserlöse) erfordert daher zwingend sowohl energiewirtschaftliches als auch meteorologisches Know-how.


gemeinsames Logo anemos und enervis

Für Marktwertanalysen ist eine integrierte Modellierung standortspezifischer Windzeitreihen und energiewirtschaftlicher Entwicklungen erforderlich. Insbesondere die Prognose der Entwicklung von Marktwerten verlangt umfangreiche und integrierte Datensätze sowie energiewirtschaftliches Wissen.

enervis und anemos, zwei hochspezialisierte Beratungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung im Strom- und Windenergiemarkt, verbinden durch ihre Kooperation diese Kompetenzen.

Gemeinsam bieten wir den Marktwertatlas sowie das Erlösgutachten an, zwei zentrale Produkte, die notwendig sind, um das wirtschaftliche Potenzial von Bestands- und Neubauprojekten vollständig zu bestimmen.


Wir bieten Ihnen unseren Markwertatlas für die Länder Deutschland und Frankreich an

Probieren Sie es gleich aus:

Benutzen Sie als Benutzername "demo" und als Passwort ebenfalls "demo", bzw. drücken Sie den Demo-Button.

Erlösgutachten

Auch für die Projektbewertung und für Investitionsentscheidungen sind nicht mehr nur die energetischen Erträge, sondern auch die damit verbundenen finanziellen Erlöse relevant. Diese Informationen liefert unser Erlösgutachten – eine konsequente Weiterentwicklung der bisher rein energetischen Ertragsgutachten.

Die von anemos für diesen Bericht verwendeten Daten (Windzeitreihen) und Analysen (Erlöskalkulation) sind Bestandteil der bei anemos akkreditierten Bereiche und damit Teil des Akkreditierungsverfahrens. Diesbezüglich handelt es sich bei diesem Bericht um ein akkreditiertes Erlösgutachten.

Nicht einem Akkreditierungsverfahren unterzogen sind die energiewirtschaftliche Modellierung und die Strompreisprognose von enervis.

Ihr Ansprechpartner

Martin Schneider

Martin Schneider
Tel.: +49 (0)4131 83 08 - 109
martin.schneider@anemos.de

Marktwertatlas

Bild Marktwertatlas Deutschland und Frankreich

Die tatsächlichen Strommarkterlöse der Windenergie sind für die wirtschaftliche Optimierung von Projekten mittlerweile bedeutend – sowohl bei der optimalen Vermarktung der Produktion als auch bei der Investitionsentscheidung.

Wie hoch die Mehrerlöschancen oder Mindererlösrisiken sind, lässt sich mit unseren zwei Produkten bestimmen: dem Marktwertatlas und dem Erlösgutachten. Beide Produkte bieten wir für die Länder Deutschland und Frankreich an.

Die von anemos für den historischen Marktwertatlas verwendeten Daten (Windzeitreihen) und Analysen (Erlöskalkulation) sind Bestandteil der bei anemos akkreditierten Bereiche und damit Teil des Akkreditierungsverfahrens. Diesbezüglich handelt es sich um ein akkreditiertes Produkt.

Die verwendeten Strompreise sind historische Ist-Werte und daher nicht von der Akkreditierung umfasst.

Ihr Ansprechpartner

Martin Schneider

Martin Schneider
Tel.: +49 (0)4131 83 08 - 109
martin.schneider@anemos.de